Kredit ohne Schufa

Kredit ohne Schufa – Wissenswertes zum schufafreien Darlehen

 

Der Kredit ohne Schufa, auch schufafreies Darlehen oder mitunter Schweizer Kredit genannt, ist eine spezielle Darlehensvariante. Viele Verbraucher kennen die Bezeichnung, wissen aber nicht genau, was sich hinter diesem Kredit verbirgt. Daher möchten wir im folgenden Beitrag darauf eingehen, worum es sich bei einem Kredit ohne Schufa handelt und was Sie zu diesem Thema wissen sollten.

 

Worum handelt es sich bei der Schufa?

 

Da der Kredit ohne Schufa eine wichtige Eigenschaft bereits im Namen trägt, möchten wir zunächst auf die Schufa eingehen. Die Abkürzung steht für „Schutzgemeinschaft für allgemeine Kreditsicherung“ und es handelt sich um eine Auskunftei, mitunter ebenfalls als Kreditbüro bezeichnet. Die wesentliche Aufgabe der Schufa besteht darin, möglichst viele relevante Informationen zu Personen zu sammeln, die dazu dienen, deren Bonität zu beurteilen. Diese Informationen können die jeweiligen Vertragspartner der Schufa bei Bedarf in Form einer Schufa-Anfrage abrufen. Bei den Partnern handelt es sich in erster Linie um:

 

  • Kreditinstitute
  • Versicherungsgesellschaften
  • Telekommunikationsunternehmen
  • Autohändler / Autobanken

 

Das wesentliche Ziel der Schufa besteht darin, dass potenzielle Kreditgeber vor Zahlungsausfällen geschützt werden, indem sie anhand der Schufa-Daten erkennen können, dass der Kunde keine gute Bonität hat und es somit besser ist, keine Geschäftsbeziehung einzugehen.

 

Welche Daten sind in der Schufa gespeichert?

 

Die Daten, die in der Schufa gespeichert sind, kann der Betroffene jederzeit im Zuge einer Selbstauskunft abrufen. Einmal pro Jahr ist dies sogar kostenlos möglich. Möchte ein Vertragspartner der Schufa, beispielsweise eine Bank, die Daten anfragen, muss eine Einverständniserklärung des Betroffenen vorliegen. In der Schufa werden zwei große Gruppen von Daten gespeichert, nämlich zum einen persönliche Date wie Name, Anschrift und Geburtsdatum.

 

Zum anderen werden die sogenannten Schufa-Merkmale gespeichert, die einen Aufschluss über die Bonität des Kunden geben sollen. Entgegen der weiter verbreiteten Meinung existieren keineswegs nur die gefürchteten Negativmerkmale, sondern es gibt ebenfalls positive und neutrale Merkmale. Zu den positiven Merkmalen zählen zum Beispiel ordnungsgemäß erledigte Kredite. Ein neutrales Merkmal ist beispielsweise eine Kreditkarte oder ein laufender Kredit.

 

Immer dann, wenn mindestens eines der folgenden Negativmerkmale in der Schufa gespeichert ist, fällt der Schufa-Score schlecht aus. Dann ist es sehr wahrscheinlich, dass die Bank keinen Kredit vergeben wird. Das trifft vor allem auf diese Merkmale zu:

 

  • Mahnbescheid
  • Vollstreckungsbescheid
  • Eidesstattliche Versicherung
  • Privatinsolvenz eröffnet
  • Nicht ordnungsgemäß erledigte Kredite
  • Haftbefehl

 

Unter der Voraussetzung, dass einer dieser Negativeinträge vorliegt, hat der Betroffene im Grunde nur noch eine Chance, einen Kredit zu erhalten: den Kredit ohne Schufa!

 

Worum handelt es sich bei einem Kredit ohne Schufa?

 

Der Kredit ohne Schufa ist ein Ratenkredit, der nicht von „gewöhnlichen“ Banken vergeben wird, beispielsweise von Ihrer Hausbank. Der Grund besteht darin, dass bei diesem speziellen Kredit auf das Einholen einer Schufa-Auskunft verzichtet wird. Das Charakteristische am schufafreien Darlehen ist demnach, dass eine Kreditvergabe auch dann möglich ist, wenn sich Negativeinträge in der Schufa befinden. Es wird seitens des Kreditgebers aber nicht nur auf eine Schufa-Abfrage verzichtet, sondern der so aufgenommene Kredit wird auch nicht an die Schufa gemeldet, wie es bei gewöhnlichen Darlehen fast immer der Fall ist. Der Kredit ohne Schufa ist also in erster Linie für Personen mit einem negativen Eintrag geeignet, die von den Banken kein Darlehen erhalten würden. Aber auch, wer nicht möchte, dass eine Kreditaufnahme an die Schufa gemeldet wird, kann diese Finanzierungsalternative nutzen.

 

Wer vergibt einen Kredit ohne Schufa?

 

Deutsche Kreditinstitute vergeben keine Kredite ohne Schufa. Stattdessen sind dies insbesondere einige Auslandsbanken, die vorwiegend in Liechtenstein ansässig sind. Früher stammten die Banken vor allem aus der Schweiz, weshalb der Kredit ohne Schufa auch heute noch mitunter als Schweizer Kredit bezeichnet wird. Zu den bekanntesten Anbietern der schufafreien Darlehen zählt die Sigma Bank, die Kredite ohne Schufa bis zu einem Betrag von 7.500 Euro anbietet. Meistens treten die Banken jedoch nicht selbst aktiv auf, sondern die Kredite ohne Schufa-Auskunft werden von speziellen Kreditvermittlern angeboten, wie zum Beispiel Bon-Kredit.

 

Wer kann einen Kredit ohne Schufa aufnehmen?

 

Ein weitverbreiteter Irrtum besteht bezüglich der schufafreien Kredite darin, dass jeder Kreditsuchende mit einer schlechten Bonität diese Darlehen erhält. Dies ist jedoch nicht korrekt, denn insbesondere weil der Kreditgeber auf das Einholen einer Schufa-Auskunft verzichtet, ist es umso wichtiger, dass der Kreditsuchende über ein festes und ausreichend hohes Einkommen verfügt. Lediglich ein negativer Schufa-Eintrag stellt kein Hindernis dar. Jedoch bedeutet dies nicht, dass Kredite ohne Schufa zum Beispiel auch an Arbeitslose vergeben werden. In der Regel müssen daher die folgenden Voraussetzungen erfüllt werden, um einen Kredit ohne Schufa zu erhalten:

 

  • Unbefristetes Arbeitsverhältnis mit Einkommen aus abhängiger Beschäftigung
  • Ausreichendes frei verfügbares Einkommen
  • Mindestalter 18 Jahre
  • Wohnsitz in Deutschland

 

An diesen Anforderungen erkennen Sie, dass in der Regel Selbstständige und Freiberufler keinen Kredit ohne Schufa erhalten. Dies gilt ebenso für Hausfrauen, Geringverdiener, Auszubildende, Studenten, Rentner oder Arbeitnehmer, die sich noch in der Probezeit befinden bzw. einen befristeten Arbeitsvertrag haben.

 

Welche Vor- und Nachteile sind mit dem Kredit ohne Schufa verbunden?

 

Der schufafreie Kredit zeichnet sich durch einige Vor- und Nachteile aus. Der größte Vorteil besteht darin, dass Personen mit einem negativen Eintrag in der Schufa dennoch die Möglichkeit haben, eine Finanzierung zu erhalten. Die Tatsache, dass der aufgenommene Kredit nicht der Schufa gemeldet wird, ist ebenfalls für einige Personen ein Vorteil. Zudem werden die meisten Kredite dieser Art als Sofortkredite vergeben, sodass zwischen Beantragung und Auszahlung der Darlehenssumme relativ wenig Zeit vergeht.

 

Gegenüber den Vorteilen sind es vor allem die folgenden Nachteile, die Sie bei einem Kredit ohne Schufa-Auskunft beachten sollten:

 

  • Deutlich teurer als gewöhnliche Ratenkredite
  • Nicht ohne ausreichend hohes Einkommen und feste Anstellung zu erhalten
  • Begrenzte Kreditsummen, meistens maximal 10.000 Euro
  • Mitunter müssen Sicherheiten gestellt werden
  • Nicht wenige unseriöse Angebote am Markt

 

Woran erkennen ich seriöse und unseriöse Angebote beim Kredit ohne Schufa?

 

Leider sind bei Weitem nicht alle Angebote am Markt, die den Kredit ohne Schufa betreffen, seriös. Insbesondere einige windige Kreditvermittler versuchen, die Kreditsuchenden zu täuschen bzw. zu übervorteilen, beispielsweise durch sehr hohe Zinsen. Die gute Nachricht ist: Es gibt durchaus einige Merkmale, an denen Sie mit einer größeren Wahrscheinlichkeit unseriöse Angebote identifizieren können. Dabei kann es sich um die folgenden Eigenschaften des Kreditangebotes handeln:

 

  • Hohe Zinsen von teilweise über 20 Prozent
  • Angabe des Zinssatzes pro Monat und nicht pro Jahr, zum Beispiel „2,5% p.m.“
  • Vermittlungsgebühr muss sofort bezahlt werden
  • Impressum im außereuropäischen Ausland oder nur Postfach
  • Extrem offensive und unrealistische Werbung, zu, Beispiel: „100.000 Euro ohne Schufa und ohne Einkommen“

 

Diese Merkmale sprechen dafür, dass es sich eher um nicht seriöse Angebote handeln dürfte. Auf der anderen Seite gibt es auch einige positive Eigenschaften, an denen Sie vermutlich seriöse Kredite ohne Schufa erkennen. Das ist zum Beispiel der Fall, wenn keine Vorkosten anfallen, sondern die Vermittlungsgebühr erst nach Abschluss des Darlehensvertrages bzw. nach Auszahlung der Kreditsumme bezahlt werden muss. Für ein seriöses Angebot sprechen ebenfalls eine transparente Kommunikation, gute Kontaktmöglichkeiten, Flexibilität bezüglich der Rückzahlung, bonitätsabhängige Verzinsung und keine Kreditvergabe ohne festes Einkommen.

 

Fazit zum Kredit ohne Schufa

 

Als Fazit zum Kredit ohne Schufa ist festzuhalten, dass dieses Darlehen in erster Linie für Personen interessant ist, die einen negativen Eintrag in der Schufa haben. Allerdings muss ein geregeltes Einkommen vorhanden sein, um den gewünschten Kredit zu erhalten. Die Kreditgeber stammen aus dem Ausland, meistens aus Liechtenstein. Allerdings werden die schufafreien Darlehen im Normalfall durch spezielle Kreditvermittler angeboten. Aufgrund der nicht wenigen unseriösen Offerten am Markt sollten Sie Angebote kritisch prüfen und zum Beispiel keine Vorableistung erbringen. Für Kreditsuchende ohne negativen Schufa-Eintrag ist der Kredit ohne Schufa-Auskunft in der Regel keine gute Alternative, da er deutlich teurer als gewöhnliche Ratenkredite deutscher Banken ist.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.